Pflichtteilsrecht

Schließt der Erblasser nahe Angehörige aus der Erbfolge aus, so lässt das Gesetz diese trotzdem am Nachlass teilhaben (Pflichtteil).

Pflichtteilsberechtigte sind in erster Linie die Abkömmlinge, also die Kinder des Erblassers. Aber auch der Ehegatte und die Eltern des Erblassers haben Pflichtteilsansprüche, wenn sie nach der gesetzlichen Erbfolge Erben geworden wären.

Der Pflichtteil beträgt die Hälfte dessen, was dem Angehörigen nach dem Gesetz zugestanden hätte.

 

Kontakt

Rechtsanwälte Jullien & Partner
Obere Stadt 45
82362 Weilheim

Tel: 0881 / 92 49 53
Fax: 0881 / 92 49 555

mehr...

Online-Beratung

Ihr "kurzer Weg" zum Rechtsanwalt...

mehr...
Das gibt's Neues

Kindesunterhalt ab 01.01.2018

Unterhaltsbeträge und Einkommensgruppen der Düseldorfer Tabelle ändern sich....

Das ganze Erbe verschenkt

... Rückforderung des "verschenkten" Erbes bei gemeinschaftlichem Testament

Abgasskandal und mögliche Ansprüche

Ansprüche der Verbraucher nach dem Abgasskandal - drohende Verjährung!